Dienstag, 14. Oktober 2014

Kindersachen

Als im Bekanntenkreis das 2. Kind geboren wurde, hatte ich überlegt, was man persönliches schenken könnte. Es sollte schon etwas sein, was sonst bestimmt niemand schenkt. Außerdem bekommt man gerade in der ersten Zeit so viele Sachen geschenkt, die dann meist ruckzuck zu klein sind. Darum sollte es etwas ganz anderes sein.

Für den Junior habe ich ein flaches Kissen in Auto-Form genäht, das fand ich sehr niedlich. Und damit die "große" Schwester nicht eifersüchtig wird, weil der kleine Bruder so viele Geschenke bekommt, habe ich ihr eine kleine Tasche genäht. Damit kann sie gemeinsam mit ihrem Papa am Wochenende Brötchen holen ;-)
Die Geschenke kamen auch super an!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen